Beitragsseiten

Wartung, Überwachung & Reinigung

Eine Photovoltaik-Anlage liefert über Jahrzehnte zuverlässig Strom - wenn sie gut gewartet wird. Das bedeutet die regelmäßige Überprüfung auf Glasschäden, Korrosion, Rahmenstabilität, Schraub- und Klemmverbindungen, Verkabelungen und Steckverbindungen.

Ebenso muss der Wirkungsgrad einer PV-Anlage überprüft werden. Wenn die realen Ertragsdaten und die Solldaten laut Herstellerangaben und Zeiträumen nicht mehr übereinstimmen, sind mehrere Fehlerquellen möglich. Dann werden eine professionelle Kennlinienmessung oder eine Thermografie-Analyse notwendig.

Natürlich kann auch der Betreiber die Sichtkontrolle durchführen oder im Generatoranschlusskasten die Strangsicherungen überprüfen. Reinigung und Schneeräumung werden in der Regel ohnehin selbst bewerkstelligt. Aber eine ganze Reihe von Solarmodul-Herstellern oder Versicherungen verlangen einen Wartungsvertrag für die Gewährung ihrer Garantien bzw. die Schadensregulierung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste und Klick auf OK erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk