Göttl übernimmt die Firma Sonnenstrom Bauer

Der neue Inhaber will die Firmenphilosophie in die Zukunft weitertragen.

IMG 086849

Die Geschäftsführung der Firma Sonnenstrom Bauer GmbH & Co KG hat gewechselt. Neuer Geschäftsführer und Inhaber ist Sebastian Göttl. Der Firmengründer Johann Bauer hat sich mit dem 31. Dezember 2021 in den Ruhestand zurückgezogen.

2001 wurde die Firma Sonnenstrom von Johann Bauer gegründet. Photovoltaik führte damals noch ein Nischendasein und nicht wenige glaubten an ein kurzes Strohfeuer dieses neu entstandenen Wirtschaftszweiges. Viel Überzeugungsarbeit, lange Beratungsgespräche und zähe Verhandlungen waren nötig, um die ersten Aufträge an Land zu ziehen, teilt Johann Bauer mit.

Die ersten Anlagen wurden noch mit den Kunden gemeinsam aufs Dach montiert. Langsam entwickelte sich die Geschäftsidee zum Geschäft. Bald wurde der erste Mitarbeiter für die Montage eingestellt. Die Subventionen lockten weitere Kunden, sorgten aber auch schnell für eine Markt-Überhitzung.

Innerhalb weniger Jahre wuchs die Belegschaft auf bis zu 30 Mitarbeiter. Der Staat gab mit einem Auf und Ab seiner Subventions- und auch Restriktionspolitik den Takt vor. Nicht wenige Firmen der Branche haben sich durch zu schnelles Wachstum bis 2011 und dem folgenden, plötzlichen, beinahe kompletten Stopp, der staatlichen Förderungen im Jahr 2012, übernommen und scheiterten schließlich.

In den Jahren 2012 bis 2014 begann ein Firmensterben in der Branche. Reihenweise mussten Handwerksbetriebe aufgeben und die mit Milliarden Euro aus Steuergeldern aufgebaute deutsche Solarindustrie geriet in Schieflage.

„Mit einer konservativen Geschäftspolitik, vorsichtigem Wachstum, solidem Wirtschaften, mit viel Augenmerk auf Kundenzufriedenheit und vor allem mit Unterstützung unseres eingeschworenen Teams loyaler Mitarbeiter, haben wir es durch diese schwere Zeit geschafft“, erinnert sich Bauer.

„Unsere Flexibilität und Innovationsbereitschaft trugen maßgeblich zum Überleben der Firma bei. Früh haben wir als Team erkannt, dass sich die Photovoltaik nur durchsetzen kann, wenn sie weitgehend ohne Subventionen auskommt.“

Der Eigenverbrauch, mit dem Ziel eine möglichst hohe Autarkie zu erzielen, der damit verbundene Einsatz von Energiespeichern und das, für diese komplexen Anlagen nötige Know-how, haben die Firma konsolidiert. Heute sieht das Unternehmen als eine der führenden Photovoltaikfirmen der Region optimistisch in die Zukunft.

Sebastian Göttl ist der neue Chef des Unternehmens. Er kam bereits 2005 als einer der ersten Elektrofachkräfte in die Firma. Nach seiner Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker, wuchs er rasch in eine wichtige Rolle. Über die Jahre ist Göttl zu einer Führungskraft gereift. Seine Kompetenz wird von den Kunden und Kollegen gleichermaßen geschätzt. Göttl ist ein Garant dafür, dass die Philosophie der Firma Sonnenstrom Bauer auch in die Zukunft weitergetragen wird.

„Die Belegschaft ist das wichtigste Kapital unseres Unternehmens. Auch der neuen Führung sind ein familiäres Betriebsklima und langfristige angelegte, sichere Arbeitsplätze sehr wichtig. Wir arbeiten weiter am Klimaschutz, der sich rechnet, wirtschaftlich und ökologisch und wollen die Energiewende voranbringen“, sagt der Firmengründer Johann Bauer.

Als scheidender Chef der Firma, möchte ich mich von ganzen Herzen, vor allem bei Ihnen, meinen Kunden für Ihr Vertrauen bedanken und Sie bitten, dem neuen Firmenchef und Inhaber, Herrn Sebastian Göttl, dass gleiche Vertrauen zu schenken.

Bedanken möchte ich mich auch bei meinen Mitarbeitern, die sich ausnahmslos loyal und  stets für die Firma eingesetzt haben. Ohne Euch, hätten wir als Firma nicht die schwierigen Jahre gemeistert und wären nicht da, wo wir heute angekommen sind.

Nicht zuletzt, bedanke ich mich von ganzem Herzen bei meiner Frau, die immer ein wichtiger Ansprechpartner für die Kunden, die Kollegen aus dem Büro und die Zulieferer war und ist.

Ich freue mich darauf die Firma weiterhin auf einen guten Weg zu sehen.

Johann Bauer

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste und Klick auf OK erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk